10. März 2019

Zum ersten mal gehe ich mit Odysseus auf ein Seminar. Die Hundeschule meiner belgischen Freundin Natalie hatte zu diesem Nachmittag eingeladen. Wir waren sehr gespannt, wie er sich Herr Zappelphilipp schlagen würden. Aber er hat es großartig gemacht und ganz unkompliziert mitgearbeitet.

 

Es war sehr informativ und wir haben viele Übungen kennengelernt und ausprobiert, die man im Aufwärmtraining anwenden kann. Das ich nicht wirklich belgisch spreche war gar kein Problem, ich hatte einen ganz tollen Übersetzer und Natalie hat mit englisch ausgeholfen. Vielen Dank an die Hundeschule Matin Gaus, besonders an die Referentin Isabelle, die auch ein deutsches Team so unkompliziert integriert hat !.

Bilder von dem Nachmittag findet man in der Galerie